büll informatik gesmbh

deutsch | english
Ihr Partner für Individual- und Standardsoftware

Technische FAQ (frequently asked questions)

Diese Seite behandelt wiederkehrende Fragen an unsere technische Hotline und zugehörige Antworten. Sollten Sie auf dieser Seite keine Hinweise auf Ihr aktuelles Problem bekommen, wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere technische Hotline, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Übersicht

Rechnerkennung hat sich geändert

Q: Nach dem Einbau einer neuen Festplatte sind in ICdoc alle Module der Pro-Version gesperrt.

A: Sie werden feststellen (unter 'Ansicht/Optionen/Module'), dass sich die Rechnerkennung geändert hat. Dadurch passt der Freigabeschlüssel für die Freigabe der ICdoc Pro Module nicht mehr. Die Rechnerkennung wird aus Paramentern der Festplatten, Parametern des Prozessors, des registrierten Benutzers und der registrierten Organisation (Eingabe bei Betriebsystem-Installation und später nicht mehr zu ändern) berechnet. Sollte sich einer dieser Komponenten ändern (Neuinstallation des Betriebsystems oder Formatierung bzw. Ein- und Ausbau einer Festplatte), betrifft das auch die Rechnerkennung. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an unsere ICdoc-Hotline. Bei Wechselfestplatten 'merkt' sich ICdoc auch die alte Rechnerkennung / Freigabeschlüssel-Kombination. Sind die Module in beiden Zuständen einmal freigegeben, ist die Pro-Version aktiv, egal ob sich die Wechselfestplatte im Rechner befindet oder nicht.

Fehlermeldung: 'Vendor Init Failed'

Q: Wenn ich versuche, ICdoc zu starten, bekomme ich noch vor dem Login-Bildschirm die Fehlermeldung: Fendor Init Failed.

A: Variante 1) Die Oracle Datenbank wurde nicht installiert. Die für ICdoc notwendige Oracle-Datenbank bekommen Sie bei der Erstinstallation auf CD mitgeliefert. Variante 2) Der System-Pfad zeigt nicht in das BIN-Verzeichnis von Oracle. Das Setup-Programm von Oracle trägt den Pfad <device>:\ORANT\BIN in der Datei 'Autoexec.bat' ein. Dieser Eintrag ist zu überprüfen. Bei NOVELL-Installationen kommt es immer wieder vor, daß dieser lokale Pfad nicht in den Netzwerkpfad eingetragen wird. - Wenden Sie sich in diesem Fall an ihren lokalen Systembetreuer.

Freigabeschlüssel

Q: Ich habe den Freigabeschlüssel (unter 'Ansicht/Optionen/Module') eingegeben. Wenn ich mich unter einem anderen NT-User anmelde, sind alle Module wieder gesperrt.

A: Der Freigabeschlüssel muß für jeden NT-User einmal eingegeben werden, da dieser in der Registry für jeden NT-User separat gespeichert wird (in HKEY_CURRENT_USER).

Fehlermeldung: 'no rows were found' bei Aufruf einer Prüfliste

Q: Wenn ich eine der Prüflisten erstellen möchte, bekomme ich immer die Meldung: 'no rows were found'.

A: Der Berichtsgenerator zeigt außer dieser Fehlermeldung leider keine weiteren Informationen an, auch keinen so notwendigen Berichtskopf. Sie bekommen diese Fehlermeldung nur, wenn der Berichtsgenerator keine Ergebnissätze aus der Datenbank bekommt, die der Überprüfung für den angegebenen Bericht entsprechen. Überprüfen Sie auf jeden Fall die Selektionsgrenzen, die Sie mit den beiden Datums-Eingabefeldern setzen können.

Patient löschen

Q: Wie kann ich einen Patienten in ICdoc löschen?

A: Es existiert in ICdoc nur eine einzige Möglichkeit, einen Patienten zu löschen: Mit dem 'Löschen'-Button im Aufnahmeschirm. Der Löschvorgang wird in der Datenbank protokolliert, kann aber nicht mehr rückgängig gemacht werden!. Zum Entlassen eines Patienten setzen Sie einfach das entsprechende Entlassungsdatum im Entlassungsschirm.

Nutzungsbedingungen| AGB's| Datenschutz| Qualitätspolitik| Impressum
© 2018  büll informatik gesmbh. Alle Rechte vorbehalten. Zum Seitenanfang